Mehrfamilienhaus Ostheimstraße 11

Baujahr: ca. 1900

Sanierung: 2020/2021

Objektart: denkmalgeschützt

Ausstattung: jede WE mit Balkon, Kellerabteil und Außenstellplatz, Echtholzfußboden und Fußbodenheizung, moderne Aufzuganlage, Klimaanlage im DG

Gesamt Wohnfläche: 1024,44 m²

Wohneinheiten: 16

Die denkmalgeschützte Immobilie wurde um das Jahr 1900 errichtet. Es handelt sich um einen Etagenwohnbau mit plastisch bewegter Fassadengliederung, weitestgehend original, , baugeschichtlich und städtebaulich von Bedeutung.

Das Gebäude befindet sich im Stadtteil Sellerhausen-Paunsdorf.
Das Objekt ist unsaniert und wird in den Jahren 2019/2020 saniert und modernisiert. Im Zuge dessen wird es einer eingehenden Substanzuntersuchung unterzogen. Die aufgedeckten Schadstellen werden unter Berücksichtigung der Auflagen des Denkmalamtes beseitigt und in ordnungsgemäßen Zustand versetzt.
Bei den Sanierungsmaßnahmen werden die Grundrisse der Wohnung verändert und den heutigen Wohnbedürfnissen entsprechend angepasst. Die vorhandenen Ver- und Entsorgungsleitungen, wie Elektro, Gas, Wasser und Abwasser, werden genauestens geprüft und bei Bedarf erneuert, bzw. ergänzt. Dies umfasst auch die Anschlüsse für Telefon und TV.
Nach der Sanierung werden insgesamt jeweils pro Hauseingang acht Wohneinheiten
mit dazugehörigen Kellerräumen entstehen.

Für jede Wohnung entsteht auf der Außenanlage ein Carport.

Galerie

No items found.
Grundriss anzeigen